DatAds company logo on dark background

Comparison - So funktioniert‘s

Max Modrich
August 3, 2023

In diesem Artikel erklären wir dir Alles rund um den Creative Comparison Report.

Diesen Artikel haben wir nach folgenden Themengebieten unterteilt:

  • Nutzung des Comparison Reports
  • Navigation im Report
  • Automatische Erkennung von Gruppen
  • Manuelle Erstellung von Gruppen

Nutzung des Comparison Reports

Das Ziel des Comparison Reports ist es dir die Möglichkeit zu geben, verschiedene Creative Ansätze miteinander zu vergleichen. Angenommen du nutzt ein UGC (user-generated Content) Video von dem Content Creator Paul und würdest dieses gerne mit dem Content von der Creatorin Lara vergleichen.

Damit du dies in DatAds analysieren kannst, musst du eine ordentliche Naming Convention auf Ad Level haben. Hier findest du die von uns empfohlene Naming Convention.

In unserem Beispiel würde das bedeuten, dass du in den Werbeanzeigen von Paul auf Ad Level das Keyword “Paul” verwendest, und bei Werbeanzeigen von Lara das Keyword “Lara”.

Dadurch ergibt sich für dich die Möglichkeit alle Creatives von Paul zu denen von Lara zu vergleichen. Sobald die Gruppe Paul & Lara im Comparison Report automatisch oder manuell erstellt wurde, kannst du beide Creator mit ihren jeweiligen Metriken gegenüberstellen.

Hast du unterschiedliche Video Hook Ansätze, welche du beispielsweise gerne miteinander vergleichen möchtest, kannst du dies mit der jeweilig richtigen Keyword Nutzung auf Ad Namen Ebene tuen.

Hier findest du unsere Empfehlung zur Ad Namensgebung.

Navigation im Report

Channel Navigation

Wenn du Meta & TikTok erfolgreich mit DatAds connected hast, kannst du hier zwischen diesen Plattformen navigieren. Du hast sogar die Möglichkeit, dir deine besten Anzeigen von beiden Plattformen in einer View anzeigen zu lassen.

Filter anwenden

Möchtest du einen Filter auf deinen Report anwenden, geht dies nur auf Gruppenebene. Das bedeutet, dass du entweder direkt bei Erstellung der Gruppe den Filter anwendest oder dies im Nachgang, durch Klick auf die Gruppe tust. Sobald du dich auf Gruppenebene befindest, siehst du dort die jeweils aktiven Filter und kannst diese anpassen.

Wenn du auf “Edit Filter” klickst, kannst du für dich passende Filter für die Gruppe festlegen. Möchtest du beispielsweise nur Ads die ein bestimmtes Keyword enthalten anzeigen, kannst du über die Filter Funktion dies tun. In unserem Beispiel zeigen wir nur Image Ads an. Du kannst über die AND/OR Funktion, deinen Filter so individualisieren, damit du die für dich wichtigsten Informationen aus dem Report lesen kannst.

👆🏻 Pro Tipp: Impression Filter helfen dir besonders, wenn du Video Metriken analysieren möchtest. So kannst du sicherstellen, dass z.B. nur Creatives mit >10.000 Impressionen analysierst werden.

Spaltenansicht anpassen

Um dir deine Arbeit zu erleichtern haben wir bereits standardmäßig 3 Templates für die Spalten Ansicht hinterlegt. Du kannst zwischen e-Commerce, Lead und Video Metriken entscheiden. Natürlich kannst du auch hier deine eigene Spaltenansicht komplett frei festlegen und speichern.

Report teilen, anpassen und Briefing erstellen

Klickst du auf die drei Punkte neben der Spaltenansicht, zeigt dir DatAds weitere Optionen für deinen Report.

Copy Meta UTMs:

Nutzt du GA4 um deinen Traffic zu analysieren, empfehlen wir dir unsere vorgesehenen UTMs zu nutzen. Mit diesen hast du die Möglichkeit Daten wie Bounce Rate und weitere Google Analytics spezifischen Kennwerte zu analysieren.

Share Report:

Eine der wohl wichtigsten Funktionen ist die Share-Funktion. Mit dieser kannst du ganz einfach einen Link zu diesem Creative Report mit Externen wie z.B. deinem Kunden teilen. Hast du beispielsweise ein Report basierend auf den letzten 14 Tagen erstellt. Aktualisieren sich die angezeigten Daten auch einmal täglich. Somit hast du einem immer aktuellen Report, welchen du mit Externen teilen kannst.

Edit & Duplicate Report:

Über diese beiden Funktionen kannst du grundlegende Einstellung im Report anpassen. Mit unseren smarten Duplicate-Funktion, kannst du Reports auch auf andere Clients duplizieren. Sprich du baust einmal einen Template Report und kannst diesen auf alle deine Kunden übertragen.

Darstellung deiner Gruppen

In DatAds kannst du nicht nur dCreatives in Gruppen besser analysieren, sondern du hast auch die Möglichkeit, die Metriken deiner Gruppen in einer Linien- oder Balkendiagramm anzeigen zu lassen. Wähle einfach das gewünschte Diagramm aus und vergleiche die gewünschten Creatives miteinander, um diese zu analysieren.

Auf den Achsen kannst du die Metriken auswählen, auf denen dein Creative Reporting basieren soll.

Zeitraum

In der oberen rechten Ecke kannst du das Datum für deinen Comparison Report wählen. Wenn du auf den Kalender klickst, hast du die Möglichkeit, einen festen Zeitraum auszuwählen. Auf diese Weise kannst du die Performance von Creative Gruppen über einen bestimmten Zeitraum festhalten.

Wenn du hingegen immer einen aktuellen Bericht über die besten Gruppen der letzten 7 Tage haben möchtest, kannst du dies mit nur einem Klick tun. Die Metriken im Report aktualisieren sich einmal täglich und sind somit stets aktuell und relevant.

Automatische Erkennung von Gruppen

Sobald du deine Ad Accounts das erste mal mit DatAds verbindest, überpfrüfen wir deine Ad Namen auf Gemeinsamkeiten. Der DatAds Algorithmus erkennt Keywords die häufiger in deinen Ad Namen vorkommen, und schlägt dir diese automatisch als Gruppen vor.

Spätestens nach 24h solltest du erste Vorschläge für Gruppen aus deinem Ad Account erhalten. Sollte dies nicht der Fall sein, ist die Wahrscheinlichkeit relativ groß, dass du noch keine ordentliche Naming Convention auf Ad Ebene verwendest. Hier findest du unsere Best Practice für eine saubere Naming Convention.

Manuelle Einrichtung von Gruppen

Möchtest du manuell Gruppen für einen Creative Report erstellen, kannst du dies über den Button “Create Group” tuen.

Hier kannst du deiner Gruppe einen Namen, eine Beschreibung und den jeweiligen Filter mitgeben. Sobald du die Gruppe erstellt hast, siehst du die jeweils dazugehörigen Ads der Gruppe. Hier hast du nochmal die Möglichkeit, die von dir gesetzten Filter zu überprüfen.

Solltest du Fragen oder Anmerkungen haben, kannst du uns gerne kontaktieren. Hier findest du weitere hilfreiche Artikel zu der Verwendung von DatAds:

Share this post